040 36 90 02 - 780 info@oefh.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt! – Gewaltfrei widerstehen – Traumata überwinden – Abgesagt!

10 März @ 18:00 - 20:30

DIESE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS!

AUFGRUND DES CORONA-VIRUS WURDE DIE DEUTSCHLAND-TOUR VON ELIAS DEIS ABGESAGT:
EINEN ERSATZTERMIN GIBT ES BISHER NICHT. WIR DANKEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS.

Perspektive eines christlichen Palästinensers für eine gemeinsame Friedensvision im Heiligen Land

„Um Frieden zu erreichen, müssen wir unsere Traumata und die Feindbilder voneinander abbauen.“
Elias Deis

Trotz Boykott und Dialog-Verweigerung setzt sich Elias Deis mit dem „Holy Land Trust“ seit zehn Jahren unbeirrt für einen stabilen und gerechten Frieden zwischen Israelis und Palästinenser_innen ein. Die Organisation initiiert Projekte für junge palästinensische Frauen und Mädchen, Kurse in gewaltfreier Kommunikation, sie hilft beim Wiederaufbau abgerissener Häuser und leistet Dialogarbeit zwischen Israelis und Palästinenser_innen. Was treibt Deis und seine Friedensorganisation an? Worauf setzen sie ihre Hoffnung? Welche Erfahrungen machen sie bei dem Versuch, Brücken zwischen Israelis und Palästinenser_innen zu bauen?

Andacht, Vortrag und Gespräch. Vortragssprache ist Englisch.

Vortrag: Elias Deis, Holy Land Trust (Bethlehem/Palästina)
Moderation: Julika Koch, Referentin für Friedensbildung der Nordkirche und Hanna Lehming, Referentin für den Mittleren Osten beim Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche

Eintritt frei

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Arbeitsstelle für Ökumene, Menschenrechte, Flucht und Friedensbildung der Nordkirche und dem Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche.

Details

Datum:
10 März
Zeit:
18:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Ökumenisches Forum HafenCity
Shanghaialle 12-14
Hamburg, 20457 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.oefh.de

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !