040 36 90 02 - 780 info@oefh.de

Öffentliche Werkstatt Grasbrook

von der HafenCity Hamburg GmbH

Die erste Phase des „Wettbewerblichen Dialogs“ zum Grasbrook wurde Anfang Dezember 2019 mit der ersten Juryentscheidung abgeschlossen: Seitdem stehen die sechs Entwürfe fest, die nun in der zweiten Phase weiterbearbeitet werden. Viel Grün, Freizeit- und Sportanlagen am Wasser, spektakuläre neue Dachkonstruktionen, darunter öffentliche Treffpunkte oder Raum für kreative Startups sowie autoarme Verkehrskonzepte: Das sind nur einige der Ideen für den neuen Stadtteil Grasbrook, die von den aus Städtebau und Freiraum neu zusammengestellten Planungsteams nun weiter konkretisiert werden.

Auch in dieser Phase gibt es wieder Möglichkeiten der Mitwirkung: Als wichtiger Zwischenschritt in der Vertiefungsphase besteht für Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, mit den Planungsteams ins Gespräch zu kommen, deren Denk- und Arbeitsprozess kennenzulernen und zu diskutieren.

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und die HafenCity Hamburg GmbH laden Sie sehr herzlich ein zur

Öffentlichen Werkstatt“ – Planungsteams diskutieren mit den Bürgerinnen und Bürgern ihre Entwürfe für den Grasbrook
am Sonnabend, den 25. Januar 2020
10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
im Hamburg Cruise Center HafenCity  
Chicagokai, 20457 Hamburg
U-Bahn: U4 Station Überseequartier oder StadtBus 111 (HafenCity)

Mit dabei sind Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt, Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH, Oberbaudirektor Franz-Josef Höing, Prof. Matthias Sauerbruch (Jury-Vorsitzender) sowie Prof. Klaus Overmeyer vom Planungsbüro Urban Catalyst.

Die Planungsteams (jeweils ein Büro aus den Sparten Städtebau und Freiraum) sind:

Mandaworks AB (Stockholm) mit Karres en Brands RB (Hilversum)

ADEPT ApS (Kopenhagen) mit Studio Vulkan Landschaftsarchitektur GmbH (Zürich)

Herzog & de Meuron Basel Ltd. (Basel) mit VOGT Landschaftsarchitekten AG (Zürich)


Save the date: Bevor am 3. April die endgültige Jury-Entscheidung fällt und das städtebauliche und freiraumplanerische Gesamtbild des Grasbrooks feststeht, werden die Entwürfe am 2. April 2020 nochmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Hintergrundinformationen zum Projekt Grasbrook, dem Wettbewerblichen Dialog sowie eine umfassende Dokumentation der Ideen aus der vorlaufenden Beteiligung („Grasbrook Werkstätten“ und Online-Beteiligung) finden Sie unter www.grasbrook.de.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !