040 36 90 02 - 780 info@oefh.de

So schmeckt der Sommer

von Lisa Rieck, Ökumenisches Forum HafenCity

In der Büroetage im zweiten Stock des Ökumenischen Forums gibt es ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sommer ist. Man kann den Sommer schmecken. Er schmeckt nach geeistem Kaffee mit Gewürzen, vor allem Kardamom. Das ist so wunderbar erfrischend.Eine Kollegin bereitet ihn jedes Jahr zu Hause vor und stellt ihn dann in den Kühlschrank. Zumeist feiert sie auf diese Weise auch ihren Geburtstag mit uns. Wir treffen uns dann rund um das orangene Sofa in der Teeküche, genießen diese Erfrischung, singen ihr ein Ständchen und kommen miteinander ins Gespräch.

In diesem Jahr habe ich nicht damit gerechnet, diesen köstlichen Kaffee und vor allem auch die Gemeinschaft miteinander zu erleben. Die letzten Monate war ich hauptsächlich im Homeoffice tätig, so wie die meisten der Kolleg_innen. Auf der Büroetage ist es sehr ruhig geworden. Das hat gute Gründe und ich bin dankbar dafür, die Möglichkeit des Homeoffice nutzen zu dürfen. Aber ganz ehrlich: Mir fehlt die Gemeinschaft in der Büroetage. Mir fehlen gemeinsame Kaffeepausen. Mir fehlt der Austausch.
In der Woche vom 6.-10. Juli war ich häufiger im Ökumenischen Forum, da wir in dieser Woche die Fotoaktion „Meine ZWEI Gesichter“ durchgeführt haben. Zwar bin ich mit Mund-Nasen-Schutz im Büro unterwegs gewesen und habe mehr Abstand zu den Kolleg_innen gehalten, aber ich habe tatsächlich gemeinsam mit ihnen einen geeisten Kaffee mit Gewürzen getrunken. Das Ständchen fiel aus, aber die Gemeinschaft war da. Sie schmeckte köstlich und fühlte sich so schön an.

Es gibt ein Lied, dass ich eigentlich nicht mehr hören kann, weil ich es zu oft gesungen habe und gar nicht wirklich schön finde, aber in diesem Moment hat es sich wieder einmal als Ohrwurm festgesetzt… „Danke für meine Arbeitsstelle, danke für jedes kleine Glück…“.
Das stimmt. Ich bin Gott wirklich sehr dankbar. Für meine Arbeitsstelle, für die Bürogemeinschaft, für die Möglichkeit des Homeoffice, für meine Gesundheit und für den geeisten Kaffee, den es sogar im Corona-Sommer gab.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !